Wer weiß, ob du nicht irgendwo Marionetten oder bühnentaugliche Requisiten bei dir herumliegen hast? In so mancher Kiste, im Keller oder auf dem Dachboden liegt vielleicht noch etwas herum. Da schauen die Püppla ganz traurig vor sich hin. Und so manches Spielzeug, manches selbstgemalte Bild, das vielleicht noch eine Rolle in einem unserer Abenteuer finden könnte, hätte wieder einen Sinn. Deko, Hintergrund usw. Wenn du etwas spenden möchtest, schreibe mir einfach eine Mail. Ich prüfe dann, ob ich deine abzugebenden Fundstücke gebrauchen kann. Wir können das Porto übernehmen oder aber bei besseren Dingen Spendenquittungen ausstellen. Und keine Sorge, wenn mal was kaputt ist. Vielleicht kann ich es ja reparieren und die Figuren so zu neuem Leben erwecken?

Geldspenden sind auch möglich. Sie kommen auf eine Karteikarte und werden als Sachspenden nur für das Marionettenprojekt mit Schülerinnen und Schülern verwendet, z.B. für Farben, Stoffe, Lampen und was man noch so alles braucht, wenn man einen Film dreht oder auch mal eine Ausstellung plant. Die Kontodaten findest du auf der Homepage des Vereins „Der Puckenhof“ e.V.  . Verwende hier das Stichwort „Marionettenprojekt“ und wir ordnen die Spende entsprechend zu. Schickst du uns zusätzlich eine Mail mit Name und Adresse schicken wir eine Spendenquittung zurück.

Sende deine  Vorschläge einfach an:

Michael Kästner

kaestner@puckenhof.de

oder kontaktiere mich über diese Seite!